1. Haftungs­be­schrän­kung

Die Inhalte des Inter­net­auf­tritts wurden mit größt­mög­li­cher Sorgfalt und nach bestem Gewissen erstellt. Dennoch übernimmt der Anbieter dieser Webseite keine Gewähr für die Aktua­lität, Vollstän­dig­keit und Richtig­keit der bereit­ge­stellten Seiten und Inhalte.

Als Diens­te­an­bieter ist der Anbieter dieser Webseite gemäß § 7 Abs. 1 TMG für eigene Inhalte und bereit­ge­stellte Infor­ma­tionen auf diesen Seiten nach den allge­meinen Gesetzen verant­wort­lich; nach den §§ 8 bis 10 TMG jedoch nicht verpflichtet, die übermit­telten oder gespei­cherten fremden Infor­ma­tionen zu überwa­chen. Eine Entfer­nung oder Sperrung dieser Inhalte erfolgt umgehend ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechts­ver­let­zung. Eine Haftung ist erst ab dem Zeitpunkt der Kennt­nis­er­lan­gung möglich.

2. Externe Links

Die Webseite enthält sog. „externe Links“ (Verlin­kungen) zu anderen Webseiten, auf deren Inhalt der Anbieter der Webseite keinen Einfluss hat. Aus diesem Grund kann der Anbieter für diese Inhalte auch keine Gewähr übernehmen.
Für die Inhalte und Richtig­keit der bereit­ge­stellten Infor­ma­tionen ist der jeweilige Anbieter der verlinkten Webseite verant­wort­lich. Zum Zeitpunkt der Verlin­kung waren keine Rechts­ver­stöße erkennbar. Bei Bekannt­werden einer solchen Rechts­ver­let­zung wird der Link umgehend entfernen.

3. Urheberrecht/Leistungsschutzrecht

Die auf dieser Webseite veröf­fent­lichten Inhalte, Werke und bereit­ge­stellten Infor­ma­tionen unter­liegen dem deutschen Urheber­recht und Leistungs­schutz­recht. Jede Art der Verviel­fäl­ti­gung, Bearbei­tung, Verbrei­tung, Einspei­che­rung und jede Art der Verwer­tung außerhalb der Grenzen des Urheber­rechts bedarf der vorhe­rigen schrift­li­chen Zustim­mung des jewei­ligen Rechte­inha­bers. Das unerlaubte Kopieren/Speichern der bereit­ge­stellten Infor­ma­tionen auf diesen Webseiten ist nicht gestattet und strafbar.

4. Daten­schutz

Die LINC GmbH nimmt die Verpflich­tung zum Daten­schutz sehr ernst und gestaltet diese WebSite so, dass nur so wenige perso­nen­be­zo­gene Daten wie nötig erhoben, verar­beitet und genutzt werden. Unter keinen Umständen werden perso­nen­be­zo­gene Daten zu Werbe­zwe­cken an Dritte vermietet oder verkauft. Ohne die ausdrück­liche Einwil­li­gung des Besuchers werden keine perso­nen­be­zo­genen Daten für Werbe- oder Marke­ting­zwecke genutzt.

Zugriff auf perso­nen­be­zo­gene Daten haben nur solche Personen, die diese Daten zur Durch­füh­rung ihrer Aufgaben innerhalb der verant­wort­li­chen Stelle benötigen, die über die gesetz­li­chen Bestim­mungen zum Daten­schutz infor­miert sind und sich gemäß der geltenden gesetz­li­chen Bestim­mungen (Art. 5 der EU-Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (EU-DSGVO)) verpflichtet haben, diese einzu­halten. Die Erhebung, Verar­bei­tung, Nutzung und Übermitt­lung der erhobenen perso­nen­be­zo­genen Daten erfolgt, nach Art 6. Absatz 1 EU-DSGVO, nur in dem Umfang, der für die Durch­füh­rung eines Vertrags­ver­hält­nisses zwischen der LINC GmbH, als verant­wort­li­cher Stelle, und dem Besucher, als Betrof­fenem, erfor­der­lich ist.

Zweck­än­de­rungen der Verar­bei­tung und Daten­nut­zung
Da sich auf Grund des techni­schen Fortschritts und organi­sa­to­ri­scher Änderungen der einge­setzten Verar­bei­tungs­ver­fahren ändern/weiterentwickeln können behalten wir uns vor, die vorlie­gende Daten­schutz­er­klä­rung gemäß den neuen techni­schen Rahmen­be­din­gungen weiter­zu­ent­wi­ckeln. Wir bitten Sie deshalb die Daten­schutz­er­klä­rung der LINC GmbH von Zeit zu Zeit zu überprüfen. Sollten Sie mit den im Verlaufe der Zeit auftre­tenden Weiter­ent­wick­lungen nicht einver­standen sein, so können Sie schrift­lich, gemäß Art 17 EU-DSGVO, eine Löschung der Daten, die nicht auf Grundlage anderer gesetz­li­cher Vorgaben, wie handels­recht­li­cher oder steuer­recht­li­cher Aufbe­wah­rungs­pflichten, gespei­chert werden, verlangen.

Anonyme Daten­er­he­bung
Sie können die Webseiten der verant­wort­li­chen Stelle grund­sätz­lich besuchen, ohne uns mitzu­teilen, wer Sie sind. Wir erfahren nur den Namen Ihres Internet Service Providers, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, und die Webseiten, die Sie bei uns besuchen. Diese Infor­ma­tionen werden zu statis­ti­schen Zwecken ausge­wertet. Sie bleiben als einzelner Nutzer hierbei anonym.

Erhebung und Verar­bei­tung perso­nen­be­zo­gener Daten
Perso­nen­be­zo­gene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus mitteilen. Die verant­wort­liche Stelle hält sich dabei an die Vorgaben der Art 5 und 6 EU-DSGVO. Im Rahmen der perso­na­li­sierten Dienste der verant­wort­li­chen Stelle werden Ihre Regis­trie­rungs­daten unter der Voraus­set­zung Ihrer Einwil­li­gung zum Zwecke der Zusendung unseres Newslet­ters, bzw. zur bedarfs­ge­rechten Gestal­tung der angebo­tenen elektro­ni­schen Dienste verar­beitet. Sie haben jederzeit das Recht auf unent­gelt­liche Auskunft über Ihre gespei­cherten perso­nen­be­zo­genen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Daten­ver­ar­bei­tung sowie ein Recht auf Berich­ti­gung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Bitte senden Sie dazu eine E‑Mail an info@linc-institute.de.

Die Verar­bei­tung und Nutzung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten erfolgt nach den Vorgaben der EU-DSGVO.

Nutzung und Weiter­gabe perso­nen­be­zo­gener Daten
Die im Rahmen der Webseiten der verant­wort­li­chen Stelle erhobenen perso­nen­be­zo­genen Daten werden ohne Ihre Einwil­li­gung nur zur Vertrags­ab­wick­lung und Bearbei­tung Ihrer Anfragen genutzt. Darüber hinaus erfolgt eine Nutzung Ihrer Daten für Zwecke der Werbung und Markt­for­schung der verant­wort­li­chen Stelle nur, wenn Sie hierzu zuvor Ihre Einwil­li­gung erteilt haben. Im Übrigen findet keine Weiter­gabe an sonstige Dritte statt. Ihre jeweilige Einwil­li­gung können Sie selbst­ver­ständ­lich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft wider­rufen.

Externe Links
Zu Ihrer Infor­ma­tion finden Sie auf unseren Seiten Links, die auf Seiten Dritter verweisen. Soweit dies nicht offen­sicht­lich erkennbar ist, weisen wir Sie darauf hin, dass es sich um einen externen Link handelt. Die verant­wort­liche Stelle hat keinerlei Einfluss auf den Inhalt und die Gestal­tung dieser Seiten anderer Anbieter. Die Garantien dieser Daten­schutz­er­klä­rung gelten daher für externe Anbieter nicht.

Einsatz von Cookies
Die verant­wort­liche Stelle verwendet sogenannte “Cookies”, um die Online-Erfahrung und Online-Zeit des Kunden indivi­duell auszu­ge­stalten und zu optimieren. Ein Cookie ist eine Textdatei, die entweder temporär im Arbeits­spei­cher des Computers abgelegt (“Sitzungs­cookie”) oder auf der Festplatte gespei­chert wird (“perma­nenter” Cookie). Cookies enthalten z.B. Infor­ma­tionen über die bishe­rigen Zugriffe des Nutzers auf den entspre­chenden Server bzw. Infor­ma­tionen darüber, welche Angebote bisher aufge­rufen wurden. Cookies werden nicht dazu einge­setzt, um Programme auszu­führen oder Viren auf Ihren Computer zu laden. Haupt­zweck von Cookies ist vielmehr, ein speziell auf den Kunden zugeschnit­tenes Angebot bereit­zu­stellen und die Nutzung des Service so komfor­tabel wie möglich zu gestalten.

Die verant­wort­liche verwendet Sitzungs­coo­kies sowie perma­nente Cookies.

Sitzungs­coo­kies
Die verant­wort­liche Stelle verwendet überwie­gend “Sitzungs­coo­kies”, die nicht auf der Festplatte des Kunden gespei­chert werden und die mit Verlassen des Browsers gelöscht werden. Sitzungs­coo­kies werden hierbei zur Login-Authen­ti­fi­zie­rung und zum Load-Balancing (Ausgleich der System-Belastung) verwendet.

Perma­nente Cookies
Darüber hinaus verwendet die verant­wort­liche Stelle „perma­nente Cookies“, um die persön­li­chen Nutzungs­ein­stel­lungen, die ein Kunde bei der Nutzung der Services der verant­wort­li­chen Stelle eingibt, zu speichern und so eine Perso­na­li­sie­rung und Verbes­se­rung des Service vornehmen zu können. Durch die perma­nenten Cookies wird sicher­ge­stellt, dass der Kunde bei einem erneuten Besuch der Webseiten der verant­wort­li­chen Stelle seine persön­li­chen Einstel­lungen wieder vorfindet Daneben verwenden die Dienst­leister, die die verant­wort­liche Stelle mit der Analyse des Nutzer­ver­hal­tens beauf­tragt hat, perma­nente Cookies, um wieder-kehrende Nutzer erkennen zu können. Diese Dienste speichern die vom Cookie übermit­telten Daten ausschließ­lich anonym ab. Eine Zuordnung zur IP-Adresse des Kunden wird nicht vorge­halten.

Vermei­dung von Cookies
Der Besucher hat jederzeit die Möglich­keit, das Setzen von Cookies abzulehnen. Dies geschieht in der Regel durch die Wahl der entspre­chenden Option in den Einstel­lungen des Browsers oder durch zusätz­liche Programme. Näheres ist der Hilfe-Funktion des kunden­seitig verwen­deten Browsers zu entnehmen. Entscheidet sich der Kunde für die Ausschal­tung von Cookies, kann dies den Leistungs­um­fang des Services mindern und sich bei der Nutzung der Dienste der verant­wort­li­chen negativ bemerkbar machen.

Verwen­dung von Analy­se­pro­grammen
Die verant­wort­liche Stelle führt Analysen über das Verhalten seiner Kunden im Rahmen der Nutzung seines Service durch bzw. lässt diese durch­führen. Zu diesem Zweck werden anony­mi­sierte oder pseud­ony­mi­sierte Nutzungs­pro­file erstellt. Die Erstel­lung der Nutzungs­pro­file erfolgt zu dem allei­nigen Zweck, den Service der verant­wort­li­chen Stelle ständig zu verbes­sern.
Die verant­wort­liche Stelle verwendet im Rahmen der Web-Analyse auch Google Analytics, einen Web-Analy­se­dienst der Google Inc. (“Google”), die verant­wort­liche Stelle Google Analytics mit der Erwei­te­rung „_anonymizeIp()“ nutzt. Dadurch werden die IP-Adressen nur gekürzt verar­beitet, um eine direkte Perso­nen­be­zieh­bar­keit auszu­schließen. Der in diesem Zusam­men­hang statt­fin­denden Daten­er­he­bung und ‑speiche­rung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft wider­spro­chen werden. Bitte wenden Sie sich dazu direkt an Google » www.google.de

Google gibt seinen Nutzern, wie beispiels­weise der verant­wort­li­chen Stelle vor, die nachfol­gende Belehrung in ihren Daten­schutz­er­klä­rungen zu verwenden. Dieser Auffor­de­rung kommt die LINC GmbH mit der Wieder­gabe des folgenden Textes nach: 
“Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textda­teien, die auf Ihrem Computer gespei­chert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermög­li­chen. Die durch den Cookie er-zeugten Infor­ma­tionen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließ­lich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespei­chert. Google wird diese Infor­ma­tionen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszu­werten, um Reports über die Websiteak­ti­vi­täten für die Website­be­treiber zusam­men­zu­stellen und um weitere mit der Website­nut­zung und der Inter­net­nut­zung verbun­dene Dienst­leis­tungen zu er-bringen. Auch wird Google diese Infor­ma­tionen gegebe­nen­falls an Dritte übertragen, sofern dies gesetz­lich vorge­schrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verar­beiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbin­dung bringen. Sie können die Instal­la­tion der Cookies durch eine entspre­chende Einstel­lung Ihrer Browser Software verhin­dern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebe­nen­falls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollum­fäng­lich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbei­tung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschrie­benen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einver­standen.”

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automa­tisch Infor­ma­tionen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automa­tisch an uns übermit­telt. Dies sind:

Browsertyp/ Browser­ver­sion

verwen­detes Betriebs­system

Referrer URL

Hostname des zugrei­fenden Rechners

Uhrzeit der Server­an­frage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusam­men­füh­rung dieser Daten mit anderen Daten­quellen wird nicht vorge­nommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträg­lich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhalts­punkte für eine rechts­wid­rige Nutzung bekannt werden.

 

Wider­spruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impres­sums­pflicht veröf­fent­lichten Kontakt­daten zur Übersen­dung von nicht ausdrück­lich angefor­derter Werbung und Infor­ma­ti­ons­ma­te­ria­lien wird hiermit wider­spro­chen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrück­lich recht­liche Schritte im Falle der unver­langten Zusendung von Werbe­in­for­ma­tionen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Weitere Infor­ma­tionen und Kontakte
Wenn Sie weitere Fragen zum Thema “Daten­schutz bei der verant­wort­li­chen Stelle” haben, wenden Sie sich an den Daten­schutz­be­auf­tragten unseres Unter­neh­mens. Sie können erfragen, welche Ihrer Daten bei uns gespei­chert sind. Darüber hinaus können Sie Auskünfte, Löschungs- und Berich­ti­gungs­wün­sche zu Ihren Daten und gerne auch Anregungen jederzeit an folgende Adresse senden:

Dr. Martin Puppatz

puppatz@linc-institute.de