Karriereorientierung – 3 Bausteine auf dem Weg zum perfekten Job

Zwei Frauen führen ein Karriere-Coaching durch.

Zum Jahresende stellen wir uns in der Regel ja einige kritische Fragen und reflektieren den Status Quo. Eine der wichtigsten Fragen dabei: Bin ich zufrieden mit meiner beruflichen Situation? Ich möchte Ihnen mit diesem Artikel einige Tipps und Insights aus der Psychologie zum Thema Karriereorientierung näherbringen, die Sie hoffentlich bei der Suche nach dem für Sie perfekten Job unterstützen werden.

Ausgangspunkt einer psychologisch ausgerichteten Karriereorientierung ist das Ziel einer möglichst großen Passung zwischen der eigenen Persönlichkeit und dem gewählten Job. Der Gedanke dabei: Wenn Sie einen Job haben, der in seinen zentralen Merkmalen zu den Charakteristiken Ihrer individuellen Persönlichkeit passt, dann wird diese Passung zu einer überdurchschnittlichen Zufriedenheit mit Ihrer beruflichen Situation führen.

Wie erreicht man diese Job-Persönlichkeit-Passung?

Sie brauchen dafür im Kern zwei Dinge: Ein Verständnis von den Bausteinen Ihrer Persönlichkeit und die richtigen Fragen zur Reflektion Ihres perfekten Jobs bzw. zur Prüfung Ihres derzeitigen Jobs.

 

Baustein 1: Die beruflichen Motive – Was treibt mich an?

Zunächst einmal sollten Sie versuchen zentrale Fragen zu Ihrer beruflichen Motivation zu klären und die Antworten auf diese Fragen mit Ihrem derzeitigen und zukünftigen Jobs abzugleichen:

  • Was treibt mich im Kern an, was möchte ich mit meiner Arbeit erreichen?
  • Was für ein Arbeitsumfeld motiviert mich?
  • Welche Unternehmenskultur benötige ich, um mich mit dem Unternehmen und dem Job zu identifizieren?
  • Welche Art von Aufgaben führt bei mir zu Freude an meiner Arbeit, welche Aufgaben demotivieren mich?
  • Was möchte ich in einigen Jahren beruflich erreicht haben?

 

Baustein 2: Die Charaktereigenschaften – Welcher Job passt zu meiner Persönlichkeit?

Unser Charakter beeinflusst unseren Arbeitsstil, unseren Kommunikationsstil und weitere persönliche Verhaltensmuster wie Führungsstil oder Konfliktverhalten. Das Wissen über wichtige Elemente unseres Charakters ermöglicht einen Abgleich mit Jobcharakteristika und gibt somit wertvolle Hinweise bei der Auswahl des passenden Jobs.

Hilfreiche Fragen können hier z.B. sein

  • Welche Unternehmensform passt zu mir? Bin ich von meiner Persönlichkeit her eher ein Mensch für ein Großunternehmen, eine sehr kleine Firma oder z.B. eine Behörde?
  • Welche Branchen passen eher zu meiner Persönlichkeit und welche nicht? Fühle ich mich z.B. in sehr dynamischen Branchen mit schnellen Veränderungen wohl oder in traditionelleren Branchen?
  • Welcher Führungsstil passt zu mir? Wie möchte ich geführt werden und wie führe ich selbst?

 

Baustein 3: Die Kompetenzen – Was kann ich gut?

Bei der Suche nach dem passenden Job konzentrieren sich viele Menschen darauf, was sie am meisten interessiert, also die Interessen. Psychologische Studien  zeigen allerdings, dass es wesentlich zielführender ist, nach den Dingen zu schauen, die man am besten kann. Dies liegt daran, dass Menschen langfristig nicht die für sie interessantesten Jobs ausüben, sondern die in denen sie wirklich gut sind. Daher rücken die Kompetenzen als drittel Baustein der Persönlichkeit in den Fokus.

Hier können Ihnen folgende Fragen bei der Jobsuche helfen:

  • Was kann ich besonders gut und wie würde ich die Kompetenz zu dieser Fähigkeit nennen?
  • Welche Erfolge habe ich in der Vergangenheit gefeiert und welche Kompetenzen haben zu diesen Erfolgen geführt?
  • Was fällt mir leichter als den meisten anderen Menschen, wo kann ich mir schnell neue Fähigkeiten aneignen?
  • Welche Berufe kennzeichnen die von mir identifizierten Kompetenzen?

 

Ich hoffe dieser kleine Überblick unterstützt Sie bei der Suche nach dem für sie perfekten Job. Wenn Sie zur Beantwortung der Fragen und der darauffolgenden Einordnung der Antworten Hilfe benötigen, empfehle ich Ihnen auf die die Unterstützung eines spezialisierten Coaches zurückzugreifen, der oder die Sie als Sparringspartner auf diesem Weg begleiten kann.

Ihr Ronald Franke

 


Über den Autor:

Dr. Ronald Franke ist Geschäftsführer der LINC GmbH, promovierter Wirtschaftspsychologe und zertifizierter systemischer Coach. Als Berater und Trainer war er für Unternehmen aus den Bereichen Automotive, Pharma Maschinenbau und Handel tätig. Sein Wissen gibt er außerdem seit über 10 Jahren als Dozent an Hochschulen weiter (u. a. Leuphana Universität Lüneburg, FOM Hamburg).


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WELCOME TO OUR BLOG

Wir möchten mit diesem Blog allen Interessierten Informationen rund um die Themen professionelle Persönlichkeitsentwicklung und moderne Psychologie zur Verfügung stellen. Hier veröffentlichen die Mitarbeiter*innen der LINC GmbH aktuelle Beiträge zu unseren Arbeitsfeldern und Tools, er bietet aber auch den zertifizierten Coaches und Trainer*innen aus unserem Netzwerk eine Plattform für spannende Gastbeiträge und angeregte Diskussionen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und interessante Einblicke in die faszinierende Welt der Persönlichkeit. Natürlich sind Sie auch herzlich eingeladen, die Blogbeiträge zu kommentieren und mit uns darüber zu diskutieren!